aus "Die Blume von Hawai"

Stone:
Lautlos glitt der Dampfer übers
dunkelblaue Meer, fast wie ein Traum
im Weltenraum, es lockt Musik.

Laya:

Leise klingt von Dining Room
ein Boston sehnsuchtsschwer,
rings um uns her
ein ganzer Ozean von Glück!
Schmeichelnder Südwind umspielt meine Wangen,
schon ist uns nah' Hawaii.

Stone:

Halt in den Armen dich zärtlich umfangen,
küß dich und sag dabei:
Will dir die Welt zu Füßen legen.
Du, du, du!

Laya:

Bringst mir dein heißes Herz entgegen.
Du, du, du!

Stone:

Steht's in den Sternen geschrieben,

Laya:
müssen wir beide uns lieben.

Stone:
Will dir die Welt zu Füßen legen.
Du, du, du!
 
Laya:
Tausend süße Schmeichelworte
flüsterst du mir zu, sagt auch dein Mund
noch höflich „Sie“, dein Herz sagt „Du“.

Stone:
Liebe kommt vom Himmel
wie ein Sonnenstrahl im Nu.

Laya:
Sie ist das Glück,
sie ist das Sehnen ohne Ruh'!

Stone:
Kündet dein Mund mir auch schmerzliche Qualen,
sagt er noch leise „Nein“,
seh ich doch feucht deine Augen erstrahlen,
sagen mir “Du bist mein“.

Laya:
Will dir die Welt zu Füßen legen.
Du, du, du!

Stone:
Bringst mir dein heißes Herz entgegen.
Du, du, du!

Laya:
Steht's in den Sternen geschrieben,

Stone:
müssen wir beide uns lieben.

Laya:

Willst mir die Welt zu Füßen legen .
Du, du, du!

Laya:

Lieber Harald, ich danke Ihnen für all ihre Güte und Zärtlichkeit auf der Reise. Ich werde immmer daran denken müssen.

Stone:
Aber das klingt ja wie - wie Abschied - ein Abschied für's Leben?

Laya:
Vielleicht ist es ein Abschied. Versprechen Sie mir eines, was immer auch in den nächsten Stunden geschehen mag, seien Sie mir nicht böse – seien Sie überzeugt- ich konnte nicht anders handeln.

Stone: (plötzlich ahnend)
Ah … ich habe also doch richtig geahnt … hinter Ihrer Reise verbirgt sich ein Geheimnis. Sagen Sie mir alles, sind sie in Gefahr? Ich werde sie schützen, und wenn es mein Leben kostet.

Laya:
Ich darf nicht sprechen. Denn wenn ich sprechen würde, dann könnten Sie... dann müssten Sie mein Feind werden.

Stone:
Ihr Feind? Niemals könnte ich das!(ganz nahe bei Ihr, leidenschaftlich) Denn ich liebe Sie!

Laya:
Wer weiß, ob ich sie jemals lieben darf.

Beide:
Will dir die Welt zu Füßen legen,
Du - du - du!
Bring' Dir mein heißes Herz entgegen,
Du - du – du! usw. usw